MakerSpace

MakerSpace

Der MakerSpace des Gymnasiums Neubiberg wurde 2016 ins Leben gerufen und seit 2017 von zahlreichen Schüler/innen im Rahmen eines Wahlunterrichts genutzt. Mit der Anschaffung des ersten 3D-Druckers damals können unsere SchülerInnen eigene 3D-Modelle erstellen und ihre Produkte ausdrucken - mittlerweile auch immer mehr innerhalb von Unterrichtseinheiten. Durch die Kooperation mit Infineon Technologies und durch die Unterstützung von Förderverein und Elternbeirat des Gymnasium Neubibergs wird die digitale Bildung und speziell die Medienbildung am Gymnasium Neubiberg wesentlich vorangebracht.

Inzwischen konnten weitere 3D-Drucker angeschafft werden und zahlreiche Kleingeräte von programmierbaren Fahrdronen bis hin zu Einplatinencomputern, die sich zu einem musikalischen Schrittzähler programmieren lassen. Auch können SchülerInnen mit unserer VR-Brille einige Aspekte aus dem Unterricht virtuell veranschaulicht erleben und eigene Produkte erstellen.