Tag der offenen Tür

 
„Hochspannend und luftleer“ waren die Experimente, die die Physiklehrer am Tag der offenen Tür vorführten. Schaumküsse wuchsen, Nägel wurden geschweißt und erzeugte Blitze vergrößerten sich vor den staunenden Augen der verblüfften Kinder und Eltern.

Anhand zahlreicher selbst durchgeführter Experimente konnten die zukünftigen 5.-Klässler selbst die Magie der Physik spüren. Lichtreflexion und -brechung, Stromfluss, Haftreibung und sogar die Wirbelstrombremse konnte jeder selbst ausprobieren und erforschen.