Projekte

FabLab München meets Gymnasium Neubiberg
Zusammen mit dem FabLab München organisiert das Gymnasium Neubiberg Stände auf Messen wie der Forscha oder den Münchner Wissenschaftstagen und auch europäische Projekte im Rahmen des Make In Class-Projekts.

Höhenmodelle
Bei dieser Unterrichtseinheit erstellen SchülerInnen der 5. Jahrgangsstufe ein 3D-Höhenmodell eines Berges, welches ggf. als 3D-Modell anschließend ausgedruckt werden kann. 

USA 3D
SchülerInnen der 10. Jahrgangsstufe übernehmen aus dem Atlas die Höhenschichten jeweils eines Rechtecks der Vereinigten Staaten von Amerika und fertigen in Tinkercad ein entsprechendes 3D-Modell an. Die einzelnen Teile werden dann aufeinander abgestimmt und anschließend ausgedruckt. Abschließend werden sie zusammengefügt und thematisch koloriert. So entstehen Visualisierungen des Niederschlags oder der Landwirtschaft, die im Unterricht zur Verwendung kommen. 

Bienentanz im Modell
Hier wird eine Anwendungsmöglichkeit von 3D-gedruckten Modellen im Biologieunterricht dargestellt. Thema der Unterrichtseinheit ist der Bienentanz, der mit Hilfe von Bienenmodellen nachempfunden werden kann. 

LED-Wäscheklammer
Mit einfachen Mitteln und Werkzeugen können schon tolle Projekte entstehen, so auch diese LED-Klammer!

Anleitung TinkerCAD
TinkerCAD ist ein webbasiertes CAD-Tool, mit dem 3D-Modelle erstellt werden können. In dieser Anleitung finden sich alle wichtigen Informationen zur Verwendung von TinkerCAD! 

Anleitung 3D-Pen
Auch ohne 3D-Drucker können tolle 3D-Modelle erstellt werden. Dazu braucht man nur einen 3D-Pen, der einfach zu bedienen ist. Einen kurzen Überblick gibt unsere Anleitung für einen gängigen 3D-Pen!