LehrerInnen helfen SchülerInnen

Förderangebot für die Unterstufe

Unser Team hat die Kinder besonders im Blick, die Lern-, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsprobleme haben. In Einzelgesprächen werden mit den betroffenen Schülerinnen und Schülern persönliche Lernstrategien zur Verbesserung des Lernverhaltens erarbeitet. Sie werden dabei unterstützt, eigene Fähigkeiten zu erkennen und gezielt einzusetzen. Das Ziel ist ein eigenverantwortlicherer u. selbstständigerer Arbeitsstil.

Methodentraining (z.B. Lernen lernen, Zeitmanagement, Gedächtnistraining, Prüfungsvorbereitung, Selbsteins

Schnittstellenbegleitung

Die Schnittstellenbegleitung verfolgt das Ziel, Schülern der jetzigen 9. Klassen, die wegen Leistungs- oder Motivationsproblemen das Klassenziel verfehlen könnten, frühzeitig Strategien und Wege für eine erfolgreiche schulische Zukunft zu ebnen (z.B. Probezeitschüler, Nachprüflinge, Wiederholungsschüler, Schüler mit Gefährdungsvermerk in Notenstandsberichten). Hierzu werden regelmäßige Einzelgespräche mit den betroffenen Schülern geführt.

Brückenkurse

Wir bieten zudem Brückenkurse in bestimmten Jahrgangsstufen in den Fächern Mathematik, Englisch, Französisch, Latein für SchülerInnen der 6. – 10. Klassen an, die im häuslichen Lernen nicht die Lernfortschritte erzielen konnten, die man im regulären Unterricht erwartet hätte.